FAQ für de.rec.musik.machen: Welche Notensatzprogramme gibt es? Welches ist für mich am besten geeignet?

Welche Notensatzprogramme gibt es? Welches ist für mich am besten geeignet?

Erstmal: Notensatz ist Vertrauenssache! ;-)

Es gibt unzählig viele Programme mit unterschiedlichen Funktionsumfang und unterschiedlichen Oberflächen – DAS optimale Notensatzprogramm gibt es einfach nicht! Da hilft oft nur: Probieren, was zu einem am besten passt …

Schon die gängigsten Sequencerprogramme beherrschen grundlegende Notensatzfunktionen:

Allerdings beherrschen sie es nicht so gut wie spezielle Notensatzprogramme, da weitergehende Funktionen oft fehlen.

Notensatzprogramme sind darauf spezialisiert, ein hochwertiges grafisches Ergebnis zu liefern, nicht notwendigerweise auch ein akustisches. Kostenlose Notensatzprogramme sind auf http://www.hitsquad.com/smm/cat/NOTATION/ zu finden – dort gibt es auch Linux-Notensatzprogramme. Eine recht gute Übersicht über verfügbare Programme sowie Vergleichstests gibt es unter http://www.music-notation.info/de/compmus/index.html sowie http://www.musikhieber.de/tab1.htm

Die gängigsten Notensatzprogramme in Deutschland sind Sibelius, Capella und Finale. Jedes Programm hat seine Stärken und Schwächen; um diese herauszufinden gibt es Preise & Demoversionen auf den untenstehenden Webseiten und die Newsgroup drmm. Tendenziell bietet sich Capella für den Heim- und semiprofessionellen Bereich an, Sibelius und Finale für professionelle Arbeiten.

Sibelius: http://www.sibelius.com

Capella: http://www.whc.de

Finale: http://www.codamusic.com

Jedes dieser Programme bietet:

Keines dieser Programme bietet:

Weitere Informationen:

Gerd Castans Seite zu Notensatz und verschiedenen Datenformaten: http://www.music-notation.info/de/compmus/index.html